A SEABERY SOLUTION

Comau und SeaberyTM bringen ein hochmodernes Roboterschweißtraining an den Markt zur verstärkten Ausbildung von Fachkräften

Juli 13, 2022
  • Das Training setzt sich aus dem patentierten, Augmented Reality-basierten Schweißtrainingssystem Soldamatic® von Seabery und dem Lernroboter e.DOTM von Comau zusammen
  • Dieses einzigartige, innovative und benutzerfreundliche System vermittelt Roboterschweißtechniken und trägt somit dazu bei, die wachsende Nachfrage nach Schweißfachkräften zu erfüllen
  • Nach dem erfolgreich absolvierten Schweißkurs erhalten die Teilnehmer eine Roboterschweißlizenz von Comau
  • Die Lösung steht sofort im Rahmen von theoretischen Schulungen sowie für die Fortbildung am Arbeitsplatz zur Verfügung

Huelva (Spanien) und Turin (Italien) 7. Juli 2022 – Comau und Seabery haben gemeinsam an einem innovativen Schulungsprogramm für Auszubildende und Arbeitnehmer gearbeitet, das ihnen ermöglicht, ihre erworbenen Fähigkeiten in der Praxis anzuwenden, um qualifizierte und zertifizierte Roboterschweißer zu werden. Diese ganzheitliche, skalierbare Lösung soll dazu beitragen, die globale Nachfrage nach Schweißfachkräften zu erfüllen.

Eine moderne ausgereifte Schulungsmethode

Die Produktionsautomatisierung im Rahmen von Industry 4.0 stellt erhöhte Anforderungen an die Kompetenzen von Schweißfachkräften, während das Roboterschweißtraining eher selten an den üblichen Schweißschulungseinrichtungen oder Berufsbildungszentren angeboten wird. Darüber hinaus gibt es bislang keine standardisierte Roboterschweißausbildung. Die herkömmliche Schweißausbildung und praktische Anwendung sind kostspielig, zeitraubend und erfordern geeignete Sicherheitsausrüstung.  Vor diesem Hintergrund bieten Comau und Seabery jetzt eine moderne und technisch ausgereifte Schulungsmethode an, die mit dem Soldamatic Schweißsimulator und dem personalisierbaren, flexiblen und skalierbaren Lernroboter e.DO entwickelt wurde, dessen programmierbare Einstellungen sich für fast alle professionellen und pädagogischen Anforderungen eignen.

Die neue Lösung ist überaus effizient, da sie eine unbegrenzte praktische Anwendung mit einem simulierten Schulungsprogramm bietet, das die Augmented-Reality-Technologie nutzt, um eine wirklichkeitsgetreue Umgebung des Schweißroboters nachzubilden. Sie umfasst ein programmierbares Bediengerät und Hunderte von Schweißverfahren und Positionen, mit denen die Schweißer umfassend geschult werden. Der Soldamatic Simulator ist exklusiv mit der herstellereigenen Technologie Hyperreal-SIMTM von Seabery ausgestattet. Dabei handelt es sich um eine multisensorische Benutzeroberfläche, die den Seh-, Tast- und Gehörsinn mit einem perfekt kalibrierten und parametrierten System anspricht und so ein realistisches Schweißschulungserlebnis wie beim tatsächlichen Schweißen verspricht.​

Diese neue Lösung, die als eigenständiges Schulungsprogramm oder im Rahmen des umfassenden e.DO Angebots von Comau erhältlich ist, ist ideal für Schulungseinrichtungen mit einem flexiblen Lehrplan und einer Cloud-basierten Schnittstelle. Sie eignet sich auch für die Fortbildung am Arbeitsplatz, da sie für fast alle Schweißanweisungen (WPS) programmiert werden kann, die Nutzung fortschrittlicher Schweißnähte ermöglicht und Roboterschweißsimulationen für fast jede Position erstellt. Die Lösung Soldamatic in Kombination mit e.DO ist ein Meilenstein bei der Vermittlung von Roboterschweißtechniken, beschleunigt die Umsetzung von Industry 4.0 und ist ein großer Fortschritt im Bemühen, dem globalen Fachkräftemangel entgegenzutreten.

Die Zusammenarbeit mit Seabery greift den zukünftigen Schulungsanforderungen vor und steht für die kontinuierliche Verpflichtung von Comau, innovative, praxisorientierte Schulungsmöglichkeiten zu entwickeln“, erläutert Ezio Fregnan, Comau Academy & Education Business Director. „Mithilfe der leistungsfähigen Kombination aus Augmented Reality und dem e.DO Lernroboter tragen wir dazu bei, eine bedeutende Kompetenzlücke zu schließen, da wir Auszubildenden das erforderliche Know-how für eine zukunftsfähige berufliche Laufbahn im Roboterschweißen vermitteln.

„Der Schweißtrainingssimulator Soldamatic wurde mit dem Ziel entwickelt, dem globalen Mangel an qualifizierten Schweißern entgegenzutreten und eine neue Generation von Schweißern für diese Ausbildung zu begeistern. Mit den Soldamatic Simulatoren, die in Schweißlabors in mehr als 80 Ländern eingesetzt werden, hat sich das Roboterschweißtraining als deutlicher und logischer Fortschritt für unsere patentierte Schweißschulung erwiesen. Unsere Partnerschaft mit Comau und seinem e.DO ist eine einzigartige Gelegenheit, unsere Schulungslösung auf dem Gebiet des Roboterschweißens zu erweitern, da wir mit einem Leader in der Automatisierungsindustrie zusammenarbeiten, der sich mit modernen, interaktiven und effizienten Schulungstools an die jüngeren Generationen wendet“, bestätigt Ignacio Zalvide, Product Management Director, Seabery.

ÜBER COMAU

Comau, ein Unternehmen von Stellantis, ist ein weltweit führender Anbieter industrieller Automatisierungslösungen und -systeme. Zum umfangreichen Portfolio gehören Technologie und Systeme für die Fertigung von Elektro-, Hybrid- und herkömmlichen Fahrzeugen, Industrieroboter, kollaborative und tragbare Roboter, selbststeuernde Logistiklösungen, spezielle Bearbeitungszentren sowie vernetzte digitale Dienstleistungen und Produkte, um Maschinen- und Prozessdaten zu übermitteln, auszuarbeiten und zu analysieren. Mit mehr als 45 Jahren an praktischer Erfahrung und einer starken Präsenz in jedem führenden Industrieland unterstützt Comau Hersteller jeder Größenordnung in nahezu jeder Branche bei der Realisierung höherer Qualität, gesteigerter Produktivität, kürzerer Markteinführungszeiten und sinkender Gesamtkosten. Das Angebot des Unternehmens umfasst neben Projektmanagement- und -beratung auch die Instandhaltung und Schulung für eine Vielzahl von Industriesegmenten. Comau, mit Sitz in Turin (Italien), verfügt über ein internationales Netz, 6 Innovationszentren, 5 Digital Hubs, 9 Fertigungsanlagen in insgesamt 13 Ländern mit 4.000 Beschäftigten. Mit seinem weltweiten Händler- und Partnernetz kann das Unternehmen rasch auf die Bedürfnisse von Kunden jeder Größenordnung reagieren, ungeachtet dessen, wo sich diese befinden. Zusätzlich ist die Firma Comau sehr aktiv auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung. Hier betreibt Comau eine eigene Academy, in der sowohl Soft-Skill-Trainings als auch technische Trainings und sogar zwei Master Studiengänge angeboten werden. Einen großen Fokus legt Comau darauf, Kunden und Partner auf die Herausforderungen von Industrie 4.0 vorzubereiten.

Press Office – Headquarters
Giuseppe Costabile
giuseppe.costabile@comau.com
Mob. +39 338 7130885  
Burson Cohn & Wolfe Germany
Felix Ullmann
felix.ullmann@bcw-global.com
Mob. +49 173 510 2742
Heike Malinowski
heike.malinowski@bcw-global.com
Mob. +49 173 374 4056

ÜBER SEABERY

Seabery Augmented Technology ist der weltweite Leader für simulierte Schweißtrainingslösungen in Verbindung mit der Augmented Reality Technologie. Seabery hat sich zum Ziel gesetzt, Ausbildungszentren und Industrieunternehmen den Übergang von traditionellen Ausbildungsmodellen zu sicheren, effizienten und digitalisierten Schulungsmethoden zu erleichtern, um qualifizierte Fachkräfte des 21. Jahrhunderts auszubilden. Die Soldamatic Schulungsmethode wird gegenwärtig in mehr als 80 Ländern in der Aus- und Weiterbildung eingesetzt. Der Soldamatic Schulungssimulator wird zusammen mit der herstellereigenen Technologie Hyperreal-SIMTM verwendet und bietet ein multisensorisches Lernerlebnis und ein besonders wirklichkeitsgetreues Schweißtraining.  Soldamatic wurde 2017 als „The Best Augmented Reality Application in Education“ mit dem Auggie Awards, Silicon Valley, Kalifornien, ausgezeichnet. Seabery Augmented Training wurde 2021 von der spanischen Industrie- und Handelskammer als bestes spanisches KMU des Jahres ausgezeichnet.

Seabery Pressebüro – Hauptsitz, Huelva, Spanien
Jaime Zaforas
jzd@seaberyat.com
Mob. +34 959 80 74 73